NEU
Unsere Zentrale ist erreichbar unter Tel. 089-292250. Angebote von Lebensmittel-Spenden Tel. 089-244 136 322  
Close

Aktuelles

Wie schaffen Sie das………

„Wie schaffen Sie das, dass so viele Menschen im bedingungslosen Ehrenamt, also ohne persönliche Vorteile, für Sie tätig sind?”

Diese Frage wird uns oft gestellt und tatsächlich kann die Münchner Tafel Ihre segensreiche Arbeit nur deshalb seit mehr als 22 Jahren zum Wohle der Armen dieser Stadt ausführen, weil inzwischen mehr als 650 Menschen ihre Freizeit für dieses Projekt opfern.
Einer der wesentlichen Gründe dafür ist, dass das Tafelleben reich an emotionsreichen Erfahrungen ist. Wir erleben viel Leid unserer Gäste mit, aber wir dürfen immer wieder auch besonders schöne Erfahrungen machen.
Zu den schönsten Gegebenheiten gehört alle Jahre wieder der Besuch von Kindern und Jugendlichen aus Osteuropa, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Bayerischen Roten Kreuzes betreut werden und mit Hilfe der Münchner Tafel versorgt werden. Auch in diesem Jahr wurden wieder mehrere Gruppen in der Pupplinger Au in einem Feriencamp willkommen geheißen und bestens versorgt.
Zum Abschied haben wir diese zwei sehr unterschiedlichen und höchst eindrucksvollen Bilder erhalten, die neben viel Begabung der kleinen Künstler auch zeigen, dass Kinder einen viel klareren Blick für unsere Welt haben, als es uns Erwachsenen oft möglich ist.
Wir waren sehr berührt von diesen kleinen Meisterwerken und haben uns sehr darüber gefreut!

Vom Computer ins Cockpit

Scout24 Volunteers engagierten sich bei ihrem diesjährigen Einsatz zu siebt als Beifahrer und Verteilstellen-Helfer. Herzlichen Dank für die freudige Mitwirkung zum Wohl unserer Gäste.

Sommerausflug mit Spendenüberreichung

Mit solch’ erfreulichem Geschenk durften wir gestern unseren langjährigen Sponsor www.ifco.com vertreten durch Herrn Orgeldinger (re.) und seinen Zulieferer Haidlmair Werkzeugbau mit Herrn Haidlmair (li.) bei uns begrüßen. Die insgesamt rund 70 Mitarbeiter beider Unternehmen zeigten sich beeindruckt von der Führung in den Markthallen München durch Direktor Boris Schwartz. Den täglichen Einsatz der unentbehrlichen, grünen Ifco-Kisten erläuterte unser Vorstand Matthias von Miller (Mitte) bei einem Rundgang. Wir bedanken uns herzlich.

Her mit den alten Schulranzen!

Diesem Aufruf folgten viele Viertklässler zum Schuljahresende. Sie spendeten ihre gut erhaltenen Schultaschen und eine Menge neuer Schreibmaterialien. Dies schont das ohnehin strapazierte Haushaltsbudget unserer Tafelgäste für die Ausstattung der künftigen Erstklässler. Es engagierten sich die Grundschule an der St. Anna Straße im Lehel, die Flurschule in Haidhausen, Grundschule an der Rotbuchenstraße in Harlaching, Grundschule Lochham,  Haldenberger Schule in Hartmannshofen sowie die Manzoschule in Allach-Untermenzing und weitere, die direkt mit Verteilstellen in ihrer Nähe kooperierten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Schüler und Eltern für eure Unterstützung!

Wir danken besonders der der münchner Werbeagentur weeks.de, welche uns das tolle Plakat (und viel Weiteres) pro bono gestaltet.

Sparda-Bank München spendet 5.000 Euro

Diese Spende anlässlich zehn Jahre Sparda-Bank München in Giesing hilft uns sehr. Denn über 100.000 Kilogramm Lebensmittel werden in ganz München Woche für Woche an 20.000 Tafelgäste weitergegeben. Matthias von Miller (2. von rechts), Vorstand der Münchner Tafel e.V. und zuständig für den 17 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark erläutert: Weiterlesen