NEU
Unsere Zentrale ist erreichbar unter Tel. 089-292250. Angebote von Lebensmittel-Spenden Tel. 089-244 136 322  
Close

Aktuelles

Der „Social Day“ bei Dorsch

Ein Bericht der Firma Dorsch International über den Einsatz einiger ihrer Mitarbeiter an einer Ausgabestelle der Münchner Tafel.

• Dorsch International übernimmt soziale Verantwortung
• Mitarbeiter engagieren sich bei der Münchner Tafel

Raus aus dem Arbeitsalltag, rein ins Ehrenamt. Das dachten sich Teile der Belegschaft bei Dorsch International, dem unabhängigen Planungs- und Ingenieurbüro in München. Ende Oktober halfen sie als Team bei der Tafel und unterstützten so Bedürftige. Die Tafel ist eine gemeinnützige Organisation, die jede Woche an ihren Ausgabestellen Lebensmittel an Menschen in Armut verteilt. Weiterlesen

Papst Franziskus empfängt 150 Gäste der Münchner Tafel

150 Gäste der Münchner Tafel brechen am kommenden Donnerstag zu einer Pilgerreise nach Rom auf. Im Vatikan werden sie dann an dem dreitägigen Treffen „Fratello 2016 – Europäisches Festival der Freude und Barmherzigkeit“ mit insgesamt 6000 Menschen aus prekären Lebenssituationen aus ganz Europa teilnehmen. Höhepunkte dabei sind sicher zwei direkte Begegnungen mit seiner Heiligkeit Papst Franziskus. Weiterlesen

Einer von uns….

Wir von der Münchner Tafel können stolz sein, auf einen Mann in unseren Reihen, der jetzt für sein soziales Engagement geehrt wurde: Die SPD Sendling (Ortsverein und Bezirksausschuss-Fraktion) hat Axel Schweiger (2.v.re.) bei einem Festakt mit dem Sendlinger Bürgerpreis 2016 ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Bundestagskandidat Sebastian Rohloff (2.v.l.): „Menschen wie Axel Schweiger, der mit „München integriert” Deutschkurse für Geflüchtete anbietet, sind für eine Stadtgesellschaft besonders wertvoll.“ Weiterlesen

Kaufhof-Kunden helfen Schulanfängern der Tafel

„Am liebsten mag ich die mit den Katzen“, sagt Elit Sude und strahlt übers ganze Gesicht. Denn genau die Schultüte mit den zwei kleinen Kätzchen wird sie am kommenden Dienstag in die Grundschule begleiten.

Dass Elit Sude zum Schulanfang überhaupt eine Schultüte mitnehmen kann, verdankt sie den Kundinnen und Kunden der Galeria Kaufhof am Stachus. Geschäftsführerin Undine Weidener: „Auch in diesem Jahr haben unsere Kunden wieder fleißig gespendet.“ So fleißig, dass jedes Schulanfängerkind der Münchner Tafel mit einer prall gefüllten Schultüte ausgestattet werden kann. Für die fertig gepackten Schultüten im Wert von 26 Euro spendete der Kunde 15 Euro, den Rest legte die Galeria Kaufhof oben drauf.
Hannelore Kiethe, Vorsitzende der Münchner Tafel: „Gerade der Schulanfang stellt für unsere Tafelgäste, egal ob allein erziehende Mutter oder Familien mit mehreren Kindern, eine besondere Herausforderung dar. Darum freue ich mich besonders, dass die Charity-Aktion von der Galeria Kaufhof wieder so erfolgreich war.“

Münchner Tafel dankt Lions & Stiftunglife für neuen Kühltransporter

400! Was für eine Zahl! Insgesamt haben Stiftunglife und Lions schon 400 Fahrzeuge an die Tafeln in Deutschland gespendet

400! Was für eine Zahl! Insgesamt haben Stiftunglife und Lions schon 400 Fahrzeuge an die Tafeln in Deutschland gespendet

Die Münchner Tafel e.V. hat heute von den Lions und der Stiftunglife einen neuen Kühltransporter in Empfang genommen. „Eine der Stärken der Münchner Tafel ist es, durch unsere Fahrzeuge insbesondere auch Kühlwaren in einwandfreiem Zustand bei unseren Bedürftigen abzuliefern. Das neue Fahrzeug hilft uns, diese hohen Standards auch in Zukunft jederzeit aufrechterhalten zu können“, freut sich Hannelore Kiethe, Vorsitzende der Münchner Tafel.
Weiterlesen