NEU
Unsere Zentrale ist erreichbar unter Tel. 089-292250. Angebote von Lebensmittel-Spenden Tel. 089-244 136 322  
Close

Daten und Fakten

1994 Gründung als eine der ersten Tafeln in Deutschland mit dem Ziel,
einwandfreie Lebensmittel, die vernichtet würden, Bedürftigen zu überreichen – getreu der Idee: „verteilen statt vernichten.“

ca. 107 wöchentlich belieferte soziale Einrichtungen in München: Kinder- und Jugendeinrichtungen, Frauenhäuser, Mutter- und Kindhäuser, Notunterkünfte, Einrichtungen für Aids- und Drogenkranke, Streetworker, Wohngemeinschaften für psychisch Kranke, therapeutische Wohngruppen, staatliche und städtische Gemeinschaftsunterkünfte, Klöster und 4 Schulen, die unterversorgte, oft sozial benachteiligte Schüler mit gesunden Lebensmittelspenden unterstützen.

ca. 20 000 versorgte Bedürftige pro Woche: u.a. von Altersarmut Betroffene, versteckte Arme, entwurzelte Menschen, Flüchtlinge, Menschen nach schweren Schicksalsschlägen, sozial Überforderte, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Arbeitslose, Kranke, Rentner, Asylbewerber, Alkohol- und Drogenkranke.

27 Verteilstellen im Stadtgebiet zur Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige

ca. 120 000 kg ausgegebene Lebensmittel pro Woche; die qualitativ einwandfrei sind, aber im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden (zum Beispiel aus Überproduktionen oder mit beschädigten Umverpackungen etc.)

17 Lieferfahrzeuge (davon 12 Kühltransporter) und zusätzlich viele private Pkw

über 600 ehrenamtlich Tätige

Über 160 Firmensponsoren
Die aktuelle Liste finden Sie hier

Zweck Karitativer, mildtätiger Verein zur Versorgung Bedürftiger in München mit Lebensmitteln, die gespendet werden.

Schirmherr Gabriela von Habsburg, Prof. Dr. Claus Hipp

Vorsitzende
Hannelore Kiethe

Vorstand
Ursula von Hammerstein, Klaus Hennenlotter, Matthias von Miller

Spenden

Bankverbindung:
Hypovereinsbank München
Kto. Nr.: 6850193310
IBAN Nr.: DE37700202706850193310
BIC: HYVEDEMMXXX
BLZ: 700 202 70

Stand: 07.07.2016

Zum Download als PDF-Datei

Comments are closed.