Gemeinsam Großes bewegen
Ehrenamtliche tragen unseren privaten Verein. Sponsoren und private Spender fördern uns. So packen wir die Herausforderung, wöchentlich die Armut von 18.000 Tafelgästen zu lindern. Bleiben Sie uns gewogen!
Close

Willkommen bei der Münchner Tafel!

Wir sind eine unabhängige Tafel, die jede Woche an ihren Ausgabestellen im Münchner Stadtgebiet Lebensmittel an Menschen in Armut verteilt. Unterstützt werden wir von zahlreichen Spendern und Sponsoren, der Stadt München und von der Großmarkthalle.

Mehr erfahren
Jahresbericht 2013/2014

Jahresbericht 2013/2014

Laden Sie sich den aktuellen Jahresbericht 2013/2014 der Münchner Tafel als Pdf herunter.
PDF herunterladen
Spenden Sie Online

Spenden Sie Online

Mit einer Online-Spende unterstützen Sie schnell und direkt unsere Arbeit.
Spenden sie jetzt
Werden Sie Mitglied

Werden Sie Mitglied

Wir freuen uns nicht nur über Lebensmittel- und Geldspenden, sondern auch über jedes Mitglied, das unserem Team beitritt.
Zum Mitgliedsantrag
Werden Sie Fan

Werden Sie Fan

Verfolgen Sie die Aktivitäten der Münchner Tafel auf Facebook.
Zur Facebook Seite

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich,…….

…dass die Münchner Tafel neben den Gästen an ihren 25 Ausgabestellen auch 107 soziale Einrichtungen versorgt. Das exemplarische Schreiben einer dieser Einrichtungen spricht für sich selbst:

Brief_blaues_Kreuz_2

Comments are closed.

Lebensmittel statt Feuerwerk………

124 Millionen Euro werden jedes Jahr allein in Deutschland zum Jahreswechsel in die Luft geschossen. Das erfreut viele, aber satt wird man davon nicht.
Familie N. aus Taufkirchen hat sich zum Jahreswechsel entschlossen, dieses Geld lieber in Lebensmittel für unsere bedürftigen Mitbürger anzulegen. Beim Einkauf haben sie darauf geachtet, die Dinge zu kaufen, die bei uns nur selten zur Verteilung gelangen und die bei unseren Gästen besondere Freude hervorrufen.
Wir danken sehr herzlich für diese wertvolle Unterstützung!

Privatspende

 

Comments are closed.

Praktikanten bei der Münchner Tafel

Viele Praktikanten unterstützen jedes Jahr die Arbeit der Münchner Tafel und es freut uns ganz besonders, dass so viele junge Menschen einen Beitrag leisten wollen, um anderen Menschen zu helfen. Schüler und Studenten helfen in unserer Organisation mit, sammeln Lebensmittel ein, verteilen an den Ausgabestellen oder übernehmen auch, wenn sie länger bei uns bleiben, interessante und wichtige Projektarbeiten. Auch diese wertvolle Hilfe wissen wir sehr zu schätzen und für unsere Praktikanten ist es eine wertvolle Station in ihrem Lebenslauf, bei der Münchner Tafel soziale Dienste geleistet zu haben. Das Highlight jedes Jahres sind aber immer unsere Praktikanten von der Universität Hongkong, die jedes Jahr sechs Wochen bei uns mitarbeiten. Besonderen Eindruck auf uns hat unser Praktikant des letzten Jahres, Steve Kwok Ka Wa, gemacht, an den wir uns noch oft erinnern und dem wir uns freundschaftlich verbunden fühlen. Dass es Steve auch so geht, zeigt sein Bericht im Jahrbuch seiner Universität über den wir uns besonders gefreut
haben.
Steve_from_HongKong_11-02-2015

Comments are closed.

Münchner Merkur Online schreibt über zwei Hartz-IV-Gäste der Münchner Tafel e.V.

Heute schreibt der Münchner Merkur über zwei Hartz-IV-Beispiel-Gäste der Münchner Tafel e.V.
Mit gespendeten Lebensmitteln versuchen wir, die jeweilige Armutssituation zu lindern und Hoffnung zu schenken, eine schwere Phase zu überwinden. Die Schicksale, die uns beim Überreichen von Obst, Gemüse, Brot & Molkereiprodukten begegnen sind sehr unterschiedlich und oft tiefgreifend und komplex.
Seien wir froh, stark genug zu sein, falls eine Verkettung von Schicksalsschlägen zu bewältigen ist; Familie, Freunde, Fähigkeiten, Fitness usw. helfen dabei. Aber wehe, es gibt hier große Lücken ….

Hier geht es zu dem Artikel in Münchner Merkur Online

Comments are closed.

Schüler des Phorms Campus engagieren sich

Erst kürzlich hat die bilinguale Schule Phorms Campus München uns erneut mit verschiedenen Aktionen „Gutes getan“. Im Rahmen der gleichnamigen Projektwoche sammelten die Schüler vor Weihnachten 35 Kisten haltbare Lebensmittel. Zusammen mit hübsch verpackten selbstgebackenen Plätzchen überreichten die Schüler diese an zwei unserer Verteilstellen.

Herzlichen Dank an alle Schüler, Lehrer und Eltern für diese Initiative und das Résumé der eigenen Eindrücke:

„Der Ausflug zur Tafel war nicht nur für die Kinder ein eindrückliches Erlebnis. Wir haben gesehen, dass viele und ganz unterschiedliche Menschen auf Lebensmittelspenden angewiesen sind und dafür langes Anstehen bei Kälte und Regen in Kauf nehmen. Beeindruckend ist aber auch das Engagement der vielen freiwilligen Helfer und die perfekte Logistik für Beschaffung, Transport und Zuteilung der “Waren”.“C. Juls, aktive Begleitung der “Guten Tat” und Mutter.
Wir sind sehr dankbar für diese und vorherige Aktionen der „Phorms-Familie“, wie zum Beispiel die große Spende gebrauchter Schulranzen und Kindergartentaschen!

Comments are closed.

Weitere aktuelle Meldungen →